Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

2. April

Gnadenlos habe ich heute alle Reste verarbeitet. Demzufolge gab es Gebratene Polenta auf Blattsalat und Erdäpfelschmarrn.

Der Salat vom Bioladen war nämlich ziemlich groß, und es ist für morgen auch noch was da. Aber einiges hab ich wieder in Streifen geschnitten und auf dem Teller verteilt. Den Polenta hab ich in Stücke geschnitten und in reichlich Olivenöl gebraten. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin gewürzt und über dem Salat verteilt. Gerade noch rechtzeitig ist mir eingefallen, dass es Gorgonzola im Kühlschrank gibt; da hab ich welchen drübergegeben.

Für den Erdäpfelschmarrn hab ich auch Olivenöl erhitzt, ein grob geschnittenes Zwiebelhapperl drin glasig gebraten, die in Scheiben geschnittenen Erdäpfel von gestern dazugegeben und alles weitergebraten. Auch hier hab ich mit Salz und Rosmarin gewürzt, den Pfeffer hab ich weggelassen.

Ungewöhnliche Kombi, aber wir haben alles verputzt.

2.4.11 12:45

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen