Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

24. März

Heute musste endlich die Fenchelknolle weg. Hab ich wieder mal Reste verwertet und eine Art Fenchel-Erdäpfel-Eintopf gebastelt.

Hab ich zwei mehlige Erdäpfel geschält und in dünne Scheiben geschnitten und in 1/8 Liter gesalzener Milch aufgekocht und dann geköchelt und dann eine Fenchelknolle fein geschnitten, dazu gegeben und mit noch 1/8 Liter Wasser aufgegossen, Deckel drauf, schmurgeln lassen.

Nach ein paar Minuten vom Herd genommen und befunden, dass ich da gar nimmer mit Maisstärke binden musste, das hatten die Erdäpfel für mich erledigt, aber zwecks Abkühlung hab ich den Rest vom Couscous von gestern eingerührt. Bei Tisch musste, wie immer, frisch gemahlener Pfeffer drauf.

Den Rest davon gibts morgen als Beilage zu Bratwürsteln.

24.3.11 23:19

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen