Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

22. März

Ein Scheiterhaufen als Resteverwertung wars heute. In eine bebutterte Form hab ich alte Semmelscheiben von drei Semmeln gelegt, die ich in eine Mischung aus 1/4 Liter Milch, einem Rest Obers und zwei von meinen Zwergeiern tauchte, dann gezuckert, noch eine Schicht Semmeln, dann die Zwetschken aus einem Glas Zwetschkenröster, dann noch einmal Semmeln. Den Rest von der Eiermilch hab ich über das Ganze drübergeleert. Wenns ein bisserl mehr gewesen wäre, hätte es auch nicht geschadet. Oben drauf hab ich noch ein paar Butterflocken gegeben.

Im Rohr bei 190 Grad Ober- und Unterhitze ist der Scheiterhaufen dann eine halbe Stunde gewesen.

Den Saft vom Zwetschkenröster hat meine Süße als Sauce dazugegessen.

22.3.11 13:02

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen