Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

23. Feber

Nach einem ereignisreichen Vormittag war ich froh, die Reste vom Montag zu einem Mittagessen aufwerten zu können: Mangoldsuppe und Teigwaren mit Ei und Birnenkompott.

Zum Rest des Mangolds hab ich Wasser zugegossen, nachgewürzt und erwärmt. Und dann hab ich ein Eckerl Butter im Reinderl (in einem zweiten Reinderl, wohlgemerkt) zerlassen, die Teigwaren drin erhitzt, mit Salz und Pfeffer gewürzt. Als die Nudeln richtig heiß waren, kamen zwei von meinen frischen Stadthendl-Eiern drüber. Gut verrührt und stocken lassen.

Und in der Zwischenzeit im Regal nach einem Glas Birnenkompott gekramt. (Und gemerkt, dass da von oben Kürbismarmelade runtertropft ... aber das ist eine andere Geschichte.)

23.2.11 13:47

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen