Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

24. Jänner

Mittags haben wir kalt gegessen, weils fürs Kochen zu spät war. Am Abend habe ich dann eine Broccolicremesuppe zum Abendessen aufgewertet.

Der Broccoli ist im Bio-Supermarkt nämlich gerade im Angebot, also habe ich zugeschlagen. Eine von den Rosen hab ich aufgehoben für demnächst, und die zweite und die beiden Stängel hab ich gewaschen (die Stängel geschält) und geputzt und zerkleinert und gemeinsam mit zwei zerstückelten Erdäpfeln, Salz und einem Lorbeerblatt mit Wasser bedeckt langsam weich kochen lassen.

Dann hab ich die Roserl auf die Seite gegeben, das Lorbeerblatt rausgenommen und den Rest püriert. Und dann hab ich, das darf ich eigentlich gar nicht laut sagen, die halbe Tasse vom Mangoldgemüse vom Samstag, die übrig geblieben war, hineingeleert. Tüchtig Pfeffer und noch ein bisserl Salz und dann die Roserl wieder rein und Brotwürferl als Einlage und natürlich Kernöl drüber, und wir haben uns satt gegessen.

25.1.11 17:30

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen