Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

20. Jänner

Gestern bin ich an einem Körberl mit Bio-Champignons nicht vorbeigekommen. So gab es heute spontan Schwammerlsauce mit Reis.

Dazu hab ich, während das Kürbisgemüse für morgen und der Reis neben mir vor sich hin schmurgelten, 30 Deka Schwammerln geputzt und scheibliert. Dann hab ich im Reinderl ein ordentliches Stück Butter zerlassen und die geschnittenen Schwammerl hineingegeben. Nach einiger Zeit des Anbratens ist mir aufgefallen, dass ich den Zwiebel vergessen habe. War mir dann aber auch wurscht, hab ich halt viel Pfeffer genommen. Und dann gesalzen. Wieder gut durchgerührt und dann mit einem halben Becher Schlagobers aufgegossen.

Das war wohl etwas zu gut gemeint, denn da war plötzlich viel zuviel Flüssigkeit. Die hab ich dann mit einem Löfferl Maisstärke gebunden. Dann hab ich alles serviert und die Sauce noch einmal gut nachgepfeffert.

Und weil der angefangene Obers-Becher eh nur im Weg gestanden wäre im Kühlschrank, hab ich als Nachspeise Birnenkompott mit Schlagobers serviert.

Heute brauche ich noch eine Bewegungseinheit, glaub ich, zwecks Schadensbegrenzung.

20.1.11 12:56

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen