Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

1. Jänner

Prosit neujahr! Kein traditioneller Sauschädel. Sondern Mangoldgemüse mit Gemüsepolenta. Beides auf die einfache Art.

Weil nämlich noch Suppe da war, hab ich zu dieser noch ein bisserl Wasser und Salz gegeben und zwei Prisen getrocknete Steinpilze. Und hab sie zum Kochen gebracht, entsprechend Maisgrieß eingerührt, auf kleinste Hitze zurückgedreht und das ganze ungefähr 20 Minuten quellen lassen.

In der Zwischenzeit hab ich den Rest Milch vom Frühstück im Reinderl lassen, je ein kleines Packerl blanchierten Mangold und ebensolchen Bärlauch hineingegeben, gesalzen und den Rest vom Curry dazugegeben und das ganze auf kleiner Flamme erhitzt. Wie es dann gekocht hat, hab ich einen Löffel Maisstärke zum Binden eingerührt und noch ein paar Minuten quellen lassen.

Und jetzt lassen wir uns das schmecken.

 

1.1.11 12:40

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen