Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

26. Dezember

Nach den letzten beiden Tagen muss die Völlerei ein Ende haben. Weil ein Rest Rahm weg muss und vom Talggen auch immer noch da ist, gibt es, egal ob das zusammenpasst oder nicht, Rahmfisolen mit Talggen.

Mein lange noch nicht letztes Packerl Fisolen aus dem Tiefkühler, in 3 cm hoch Wasser (oder Suppe, wer hat) zugedeckt auftauen und erhitzen. Salzen und pfeffern, weiterköcheln. Einen Rest Rahm mit einem Löffel Maisstärke glattrühren und in die Fisolen gießen, gut durchrühren, einmal aufkochen lassen und zur Seite stellen.

Salzwasser zum Kochen bringen, die halbe Menge Talggen einrühren, unter Rühren ein paar Minuten köcheln und dann ein paar Minuten ziehen lassen.

Wer hat, rührt in die Rahmfisolen einen Esslöffel gehackte Dille. Oder würzt mit Osmanischer Gewürzmischung. 

25.12.10 17:51

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen