Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

24. Dezember

Bevor es heute Abend ans weihnachtliche Festessen geht, gibt es mittags was eher leichtes, nämlich Melanzanigemüse (nach Sparköchin-Art) mit Reis.

Der Reis ist ja schon da. Für das Gemüse nehme ich halbleichten Herzens das einzige Packerl Melanzaniwürfel aus Eigenbau aus dem Tiefkühler. Zuerst brate ich ein Zwiebelhapperl in reichlich Olivenöl glasig, dann kommen die Melanzaniwürferl dazu und werden gut angebraten, dann wird gewürzt, vermutlich Salz, Pfeffer und Rosmarin, und dann der Rest von den gekochten Paradeisern.

Alles ein paar Minuten gut durchkochen und mit dem Reis servieren.

22.12.10 20:55

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen