Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

18. Dezember

Das Schlagobers ist gestern abgelaufen. Weil es trotzdem nicht schlecht ist, aber bald verarbeitet gehört, fange ich sofort damit an und gönne mir wieder einmal ein Mangoldgemüse mit Reis. Der Reis ist jener welcher, nämlich der Nicht-Duftreis von vorgestern. Naja.

Für das Mangoldgemüse nehme ich ein Packerl blanchierten geschnittenen Mangold aus dem Tiefkühler. Wer will, greift zu ebensolchem Blattspinat. Jedenfalls wird ins Reinderl ein ordentlicher Schluck Obers gegeben, dann der Mangold dazu und Salz und Deckel drauf und bei kleiner Hitze auftauen und erhitzen. Wer würzig drauf ist, gibt eingeweichte getrocknete Schwammerl und/oder getrocknete Paradeiser dazu. Oder schmeckt mit Curry oder Sojasauce ab, je nachdem.

Wenn das ganze dann gurgelt, einen weiteren Schluck kaltes Obers mit einem Löfferl Maisstärke glattrühren und hineingießen, noch einmal aufkochen lassen und mit dem in Butter erhitzten Reis servieren.

17.12.10 21:02

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen