Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

9. Dezember

Einfach habe ich es mir heute gemacht, und für den restlichen Couscous einen Becher Sauce Bolognese aufgetaut. Dazu habe ich die Pikante Sauce meiner Mutter serviert. Also Couscous Bolognese.

Den freien Platz im Tiefkühler hab ich mit Bio-Rindfleisch bestückt. Hier kommt jetzt kein Vortrag über die Qualität der Lebensmittel, die wir uns zuführen. Ich habe meins direkt von einem Bauernhof mit Mutterkuhhaltung bezogen, die ins Haus liefern und im Vergleich zu Supermärkten durchaus konkurrenzfähig sind.

Ein Teil hab ich heute gleich in die Suppe geschmissen, und die erklär ich euch morgen.

10.12.10 12:25

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen