Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

7. Dezember

Mir war heute so nach Fisolen. Weil die aktuelle Süße aber nicht beißt, hab ich resigniert und Fisolencremesuppe und Topfenpalatschinken angeboten. (Ist überraschend gut angekommen.)

Also hab ich ein Packerl blanchierter Fisolen aus dem Tiefkühler in ein Reinderl gekippt, einen Erdapfel dazugeschnippelt und alles in Salzwasser weichgekocht. Dann den Pürierstab hinein. Dann hatte ich noch einen Rest Rahm, aber leider keine Dille mehr, also hab ich Pfeffer in den Rahm getan, glattgerührt, ein bisserl von dem Fisolenpüree dazu und wieder glattgerührt und dann den Rahm ins Püree getan.

Die Palatschinken erklär ich euch nimmer. Für die Topfenfülle hab ich einen Becher Topfen mit einem halben Glas Birnenkompott zerdrückt und mit Honig noch ein bisserl nachgesüßt.

8.12.10 10:04

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen