Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

30. Oktober

Wenn ich auf dem Naschmarkt spazieren gehe, komme ich nie ohne Sauerkraut heim. Und ich muss immer eine Handvoll mehr nehmen, weil ich das auch roh so gern nasche. Jedenfalls habe ich mir heute Geselchtes, Kraut und Knödel gezaubert.

Wobei ich ein bisserl geschummelt habe. Den Erdäpfelknödel habe ich nämlich von letztens eingefroren gehabt und einfach aufgetaut. Eine Scheibe essfertiges Geselchtes habe ich vom Naschmarkt mitgenommen.

Und das Sauerkraut habe ich mit wenig Wasser weich gedünstet. In den letzten zehn Minuten habe ich den halbierten Knödel und das Geselchte aufs Kraut draufgelegt, damit alles heiß ist. Und fertig.

5.11.10 08:53

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen