Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

1. November

Heute hatte ich Besuch und habe, dem Anlass entsprechend, Lammstelzen mit Kürbisgemüse fabriziert.

Mache ich immer in der Bratfolie, ist direktorensicher und gelingt immer, vorausgesetzt, man lässt das Zeug lange genug im Rohr.

Also. Die Lammstelzen waschen und, wenn sie vom Biohof kommen, von restlichen Wollhaaren befreien, igitt, und dann einige Schlitze und Taschen ins Fleisch schneiden. Diese mit Salz und zerdrücktem Knoblauch füllen, wer mag, tut kleine Zweigerl vom Rosmarin und ein (nicht in allzu kleine Teile) zerpflücktes Lorbeerblatt dazu.

Die Stelzen anleitungsgemäß in die Folie geben, und gleich dazu kommt das Gemüse. Bei mir sind das geschälte mehlige Erdäpfel, in Würfel geschnitten, kleine geschälte Zwieberl oder Schalotten, geschälte und in dicke Scheiben geschnittene rote und gelbe Karotten und ein oder zwei halbierte Paradeiser.

Wie vorgeschrieben: zubinden, ein paar Mal einstechen und auf dem kalten Rost ins vorgeheizte Rohr tun. Wenn die Stelzen mindestens eineinhalb Stunden bei 190 Grad drin bleiben (zwei Stunden schaden ihnen auch nicht!), fällt das Fleisch vom Knochen, so weich ist es. Und das Gemüse sowieso; und den Saft, der sich auf dem Boden gesammelt hat, solltet ihr besser auch auffangen, das lohnt sich.

Während der Schmorzeit habe ich einen kleinen Kürbis (White Egyptian, zur Feier des Tages) geschält, die Kerne ausgekratzt und das Kürbisfleisch geraspelt. In wenig Salzwasser mit wenig Kümmel weich dünsten (dauert ca. 15 - 20 Minuten). Einige Esslöffel Rahm mit ein bisserl kaltem Wasser und einem gehäuften Esslöffel Maisstärke glattrühren und zum Kürbis geben. Aufkochen lassen und zwei Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Vor dem Servieren mit Pfeffer oder rotem Paprika würzen.

4.11.10 20:37

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen