Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

25. August

Eh das alte Lied, es musste schnell gehen heute. Aber weil gestern genug Zeit war, hab ich die überbackenen Topfenpalatschinken schon vorbereitet, heute früh gebacken und mittags nur mehr aus dem Backrohr gezupft.

Nämlich habe ich wie üblich einen Palatschinkenteig bereitet und, weil immer noch welches da ist, zum Ausbacken Schmalz verwendet. Für die Fülle habe ich ein Packerl Topfen mit hauseigenem Obst und Honig vermischt und die ausgekühlten Palatschinken damit gefüllt und sie fest eingerollt. 

Dann habe ich eine passende Form mit Butter ausgeschmiert und die Palatschinken hineingeschlichtet, zum Schluss kommt Milch mit einem verquirlten Ei drin darüber. Ins Rohr damit und bei 180 Grad ca. 25 - 35 Minuten backen.

Im Prinzip spricht auch nix dagegen, eine runde Form auszubuttern, die erste Palatschinke flach reinzulegen, mit Fülle bestreichen, die nächste Palatschinke drauf, wieder füllen und so weiter, abschließen mit einer Palatschinke. Auch wieder die Eiermilch drüber und ins Rohr damit.

24.8.10 15:29

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen