Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

18. August

Heute habe ich beim Sonderangebot zugeschlagen und Bio-Rindsfaschiertes gekauft. Und dann mit allem, was noch so da war, einen Fleisch-Gemüse-Eintopf gemacht.

Nämlich habe ich eine große Schalotte grob geschnitten und in drei Löffeln Öl (man gönnt sich ja sonst nix) glasig gedünstet, dann bei großer Hitze eine Portion Faschiertes dazugeschmissen und scharf angebraten. Nebenbei gewürzt (osmanische Gewürzmischung und ein viertel Lorbeerblatt) und gesalzen. Fleißig weitergerührt, dann mit ein bisserl Wasser aufgegossen. Und dann zwei Handvoll geschnittenes Gemüse dazu (eine Single-Fisole, ein Roserl Broccoli, eine Karotte, zwei Knoblauchzehen) und zwei geschälte Erdäpfeln in kleinen Stücken. Gut untergerührt und das ganze noch ein gutes Viertelstünderl schmoren lassen.

Und weil mir das dann zuviel Flüssigkeit im Eintopf war, habe ich zwei Löffel Grieß eingerührt und den noch zwei Minuten quellen lassen. Muss aber nicht sein.

22.8.10 15:17

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen