Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

9. Juli

Gestern hat mich überraschend eine Portion geschnittene blanchierte Fisolen erreicht (danke!), die ich sofort zu Rahmfisolen mit Brot verarbeitet habe.

Einen Esslöffel Öl im Pfanderl erhitzt, die Fisolen dazu, Salz und Pfeffer auch, gut durchrühren, mit 1/8 l Wasser ergänzen und ordentlich köcheln. Wenn sie euch bissfest genug sind, zwei Esslöffel Rahm unterrühren, wer hat, tut gehackte Dille dazu.

Wenn ich es mir allerdings so überlege, passt ein Stückerl Blunzn durchaus auch noch auf den Teller.

9.7.10 11:50

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen