Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

3. Juli

In Erwartung einer ausführlichen abendlichen Fresserei essen wir heute mittags nur eine Salatplatte mit Gebäck.

Und zwar ernte ich bei Muttern ein Happerl Salat, zerzupfe den, öffne ein Glas Irgendwas-Salat (ich weiß noch nicht, was dringend weg muss: Fisolen oder Karotten oder Rote Rüben) und dann kommt auf jeden Fall der Rest vom Selleriesalat dazu. Damit erübrigt sich der Essig.

Frischer Schnittlauch, Petersil, Rucola und ein bisserl Pimpinelle müssen auch rein, Salz und Pfeffer und ein paar Tropfen Kernöl drüber. Und, wenn ich Zeit hab, zwei gekochte Eier. Brot dazu, und fertig.

1.7.10 19:57

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen