Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

11. Juni

Kennt ihr das, im Gemüsebeet, wenn alle Salathapperl gleichzeitig reifen? Dieser momentanen Schwemme versuche ich abzuhelfen, indem ich mir heute eine Salatplatte mit Ei zaubere.

Ein Happerl Salat wasche und zerzupfe ich. Dann habe ich noch eine Handvoll blanchierter Karottenscheiben von gestern, die kommen dazu, und aus dem Glas ein süßsaurer Paradeiser, oder zwei. Und dann ab in den Garten: Rucola, Kapuzinerkresse, Pimpinelle und Oregano auf jeden Fall, vielleicht Basilikum und ein paar Blätter vom jungen Löwenzahn. Wenn ich gut drauf bin, putze und schnipple ich auch eine der letzten Topinamburknollen.

Dann mit etwas Balsamico und Kernöl beträufeln, mischen und mit zwei von den Eiern meiner Stadthendln garnieren.

11.6.10 09:30

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen