Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

10. Juni

Wider Erwarten haben die Schnecken ein paar Erbsenpflanzen verschont. Von denen pflücke ich ein paar Zuckerschoten ab und verwende die in einer Reis-Gemüse-Pfanne.

Im beschichteten Pfanderl wird ein Esslöffel Öl erhitzt (wer hat, kann die Reste vom gestrigen Bauchspeck auslassen). Dann ein kleines Happerl geschnittenen Zwiebel drin anbraten und danach zwei geraffelte Karotten und 10 in Stücke geteilte Zuckerschoten dazu. Salzen und pfeffern, gut durchrühren, Deckel drauf und ein paar Minuten bissfest schmoren.

In der Zwischenzeit eine Handvoll Kräuter hacken und die am Ende der Garzeit gemeinsam mit einer Portion Reis unters Gemüse mischen. Eine Minute ohne Hitze durchmischen und auf den Teller geben. Eventuell mit geriebenem Käse toppen.

8.6.10 21:34

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen