Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

26. März

Vom Serviettenknödel müsste euch eine Menge übrig geblieben sein. Die könnt ihr heute zu Gerösteten Knödeln mit Ei verwerten.

Also gebt ein bisserl Fett in eine Pfanne und erhitzt es. Schneidet den Knödel in Blatterln und gebt diese ins Fett und bratet sie gut an. Wenn ihr wollt, könnt ihr im Fett ein bisserl fein gehackten Zwiebel glasig dünsten. Jetzt kann auch Salz und Pfeffer nicht schaden.

Wenn ihr der Meinung seid, dass der Knödel jetzt genug gebraten hat, dreht den Herd ab und schlagt, je nach Appetit, ein bis zwei Eier über die Knödel. Und dann gut durchrühren, bis die Masse stockt. Gehackter Petersil kann ruhig noch drüber. Und dazu esst einen pikanten Salat.

 

25.3.10 22:04

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen