Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

12. Feber

In den Tiefen meines Kühlschranks hat sich ein Happerl Sellerie gefunden, eh das letzte der eigenen Ernte. Da gibt es heute Selleriepüree mit Falafeln (auch den letzten im Tiefkühler), und die Halbe kriegt ein Würsterl dazu. Den Rest vom Sellerie gibts dann nächste Woche.

Wie immer einfachst: ein Stück geputzter Sellerie mit ein paar mehligen Erdäpfeln im Dampf garen, die Erdäpfel schälen. Dann in ein schmales hohes Gefäß geben, Obers oder Milch und Salz dazu und, zack, den Pürierstab hineinhalten.

Die Falafeln werde ich vermutlich in den letzten Garminuten auch in den Dampf geben und so wärmen. Das Würstel im Wasser wärmen oder am Griller braten.  (Und den Rest der Fleischsauce von gestern werde ich auch zu servieren, da kenne ich nix.)

 

11.2.10 21:30

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen