Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

5. Jänner

Na, heute wird wieder gach gekocht, nämlich Rahmfisolen mit Butterreis.

Ich nehme nämlich die Fisolen vom Samstag aus dem Kühlschrank und den Reis von gestern.

In meinem Pfanderl erhitze ich ein bis zwei Kaffeelöfferl Butter und erhitze darin den Reis massiv. Wenn mir das ganze zu trocken scheint, geb ich auch ungerührt ein bisserl Wasser dazu. Jedenfalls muss der Reis sehr heiß werden, weil er dann ein bisserl warten muss. Auf dem Teller nämlich.

Dann erhitze ich im Pfanderl ein Löfferl Fett (die Kalorienbewussten nehmen Wasser, in einer beschichteten Pfanne geht das auch) und tu die Fisolen hinein und erwärme die langsam. In der Zwischenzeit rühre ich zwei Kaffeelöfferl Maisstärke mit drei Esslöffel Rahm (oder Creme fraiche, wenn euch die lieber ist) glatt und gieße die Mischung über die Fisolen. Aufkochen und gut durchrühren. Wer mehr Sauce braucht, verlängert, mit ein bisserl Wasser. Gewürzt sind die Dinger ja schon, aber ihr könnt gerne nachwürzen!

Fertig.  - Also, das war doch heute wirklich kein Aufwand, oder?
(dafür wirds morgen aufwändiger, aber da ist ja auch Feiertag.) 

4.1.10 20:13

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen