Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

14. Feber: Trofie mit Pistazienpesto und Broccoli sowie grünem Salat

Gestern hab ich wieder mal begonnen, meine Vorräte durchzusehen. Siehe da, die Trofie sollten weg. Da trifft es sich gut, dass ich heute Broccoli und Kohlsprossen ernten konnte. Beides hab ich blanchiert, nach dem Broccoli hab ich die Pasta gekocht - die Dinger haben eine halbe Stunde gebraucht, um uns zu munden!

Jedenfalls hab ich in der Zwischenzeit einen sehr großen Löffel voll Pistazienpesto in eine Pfanne getan, gesalzen, den blanchierten Broccoli dazugetan und etwas vom Pasta-Kochwasser. Das hab ich erhitzt, sobald die Trofie weich waren, diese hab ich dann dazugeschöpft und alles gut vermischt. Weil es schon wieder gerettete Salatherzen gibt, hab ich mir eines geschnitten und mit Himbeeressig beträufelt. Das Kind verzichtete dankend.

Aus dem Kochwasser hab ich mit den Broccoli-Resten und einem Erdapfel sowie einer Knoblauchzehe natürlich wieder ein Supperl für morgen vorbereitet, verfeinern werde ich es vermutlich mit einem Rest Obers.

Und so hatten wir heute Trofie mit Pistazienpesto und Broccoli sowie grünem Salat.

14.2.20 19:52

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


kelly (15.2.20 07:33)
Lt. Suchmaschine ist *Trofie* Pasta, mir völlig unbekannt...
Für das Wochenende habe ich noch keinen Plan, möglich wäre einiges. Paella TK war im Angebot und genutzt, Appetit hätte ich auf Kasspatzen - auch vorrätig, bis um 12 Uhr kann sich noch viel ändern.
Schmand und Kartoffeln sind auch fein...
Alles Gute in die Wiener Küche!


Sparköchin (15.2.20 20:48)
Liebe Kelly,
ja, die Dinger werden in der Gegend um Rom auch Strozzapreti (Priesterwürger) genannt. Wir haben in Rom einmal einer Frau zugesehen, die hat kleine Teigstücke in dünne Rollen gewuzelt und die dann mehrfach um eine Art Stricknadel gewickelt, dann runtergeschoben und es wurde eine Spirale. Möchte ich für sechs Leute nicht vorbereiten müssen!
Kasspatzen könnte ich grad nicht definieren, sind das gefüllte Teigtascherl oder Nockerl mit Käse drüber?
Schönen Sonntag in den Norden!
C


kelly (17.2.20 06:54)
Kasspatzen sind für mich gute Eierspätzle mit gebräunten Zwiebeln und geriebenem Käse (geht für mich auch ohne Salat).
LG Kelly

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen