Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

25. Jänner: gebackenes Allerlei (Kürbis und Karpfenmilch) mit Erdäpfel-Vogerlsalat

Zur Feier des Tages hat sich das Kind bereiterklärt zu panieren. Das hab ich ausgenutzt und vier dünne Scheiben vom Kürbis und eine Portion Karpfenmilch (aus dem Tiefkühler) hergerichtet. Dann hab ich mich mit anderen Dingen beschäftigt und erst wieder eingeklinkt, als die Dinger fertig zum Herausbacken waren.

Naja, in der Zwischenzeit hab ich ein paar speckige Erdäpfel gekocht, geschält und scheibliert, gesalzen, mit Olivenöl beträufelt und mit Wiener Marinade übergossen. Aus dem Garten hab ich eine Handvoll Vogerlsalat geholt, gewaschen und unter die Erdäpfel gemischt.

Während die Kürbis- und Milchnerstücke in der Pfanne gebraten haben, hab ich die Reste vom Ei und die groben Teile von Mehl und Bröseln vermischt und in kleinen Stückerln in siedendem Salzwasser gekocht. Die werden uns in der nächsten Suppe als Einlage willkommen sein.

Unser gebackenes Allerlei mit Erdäpfel-Vogerl-Salat hat uns wunderbar geschmeckt, grad eine Viertelportion zum Naschen am Abend haben wir übrig gelassen.

25.1.20 13:06

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


kelly (26.1.20 07:13)
Liebe Grüße in den Sonntag!
Entsetzt musste ich Vergesslichkeit bemerken - Milch und Rogen der Fische hatte ich gänzlich vergessen.
Die wurden früher süßsauer eingelegt, ob vorher gebraten weiß ich nicht - doch sofort werde ich bei den Rezepten im Internet nachsehen.
Es wurde gestern in der Stadt wieder Falafel, zur Belohnung für die gute Diagnose vom ZA als Tellergericht mit viel Salat und Hummus.
Herzlichst Kelly


Sparköchin (26.1.20 18:57)
Liebe Kelly,
danke für den Hinweis - süß-sauer eingelegten Milchner finde ich beim ersten Lesen sehr gewöhnungsbedürftig, das müsste ich mir genauer ansehen. Der Rogner ist leider gar nicht nach meinem Geschmack, nicht einmal als Fischcremesuppe.
Aber die Hendln fressen ihn sehr gern, gekochterweise. Und dann gibts halt Fischfond ...
Guten Start in die Woche wünsch ich dir, und viel Freude mit dem guten ZA-Ergebnis!
Alles Liebe
von der Sparköchin

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen