Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

12. November: Eintopf mit Ganslfleisch ...

... für das Gastkind für unterwegs (noch ein Thunfisch-Sandwich kommt wie gesagt nicht in Frage).

Das Essen muss einfach zu füttern sein, mit Gemüse versetzt und im Schüsserl Platz haben. Na, wird es ein Eintopf mit Ganslfleisch werden.

Ausnahmsweise werde ich aus wenig Schmalz und Mehl eine Einbrenn machen, salzen und ein kleines Happerl Zwiebel und Gemüsewürferl drin anbraten. Nach einigen Minuten werde ich mit Ganslknochensuppe aufgießen und alles weich köcheln lassen. In der Zwischenzeit schneide ich das Ganslfleisch fein, das kommt zum Schluss hinein und wird aufgewärmt. Gewürzt wird auch am Ende.

An Gemüse habe ich ein Stück UFO-Kürbis, Erdäpfel, eine Handvoll Karottenwürfel aus dem Tiefkühler. Kohlrabiwürfel müssten auch noch irgendwo sein, und ein paar Mangoldstiele werde ich auch auftauen und schneiden. Zwei Esslöffel Erbsen sollten sich ebenfalls noch in den Tiefen des Gefrierschranks finden lassen.

Wenn Zeit ist, renne ich um ein paar Schnittlauchhalme als Dekoration.

Ich selber werde, wenn kein Eintopf übrig bleiben sollte, Würsterln mit Ketchup und Weißbrot essen, aber erst, wenn das Gastkind schläft.

 

Kleiner Nachtrag: der Eintopf ist so viel geworden, dass ich meine Würsterl samt Ketchup verschieben hab müssen. Und, nachdem ich heute früh schon einen Zwetschkenkuchen ins Rohr geschmissen habe, im obersten Tiefkühlfach zeigt sich langsam etwas, was Eingeweihte schon fast als Lücke bezeichnen würden ...

Es kommt eh noch die letzte Ladung Gemüse zum Einfrieren - Mangold, Kohlrabi -, da brauch ich eh wieder Platz.

11.11.19 17:31

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


kelly / Website (12.11.19 06:28)
Vermutlich würde ich es nicht essen können.
Was den Duft, oder einfacher, Gerüche meiner Gerichte betrifft bin ich mäkelig.
Alles in Richtung *Wild* geht nicht, meine genetischen Vorfahren waren bestimmt die ersten Feldfrüchtebauern .
Eintöpfe mag ich gern, da schüttelt es andere bei meiner Graupensuppe, oder Bohnen mit Speck .
Wohl bekomms…
LG Kelly

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen