Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

9. und 10. November: Martinigansl und Schweinsrahmherz mit Erdäpfelknödel

Vom gestrigen Ausflug nach Neustift zum besten Gansl wienweit sind erstens Knochen mit ein bisserl Fleisch (für die nächste Suppe und einen Mayonnaisesalat) und zweitens eineinhalb Erdäpfelknödel übrig geblieben. (Das Gastkind hat übrigens nicht mitgegessen, sondern vorher schon Nudeln mit Mangoldgemüse und geriebenem Parmesan verdrückt. )

Außerdem hatte ich gestern schon das Schweinsherz aus dem Tiefkühler genommen und mit Gemüse und Gewürzen wie eine normale Suppe gekocht. Das hab ich über Nacht gut kühlen lassen. Die Suppe selbst hat uns, mit Backerbsen, gestern schon gut geschmeckt.

Heute habe ich das Fett von der Oberfläche geschöpft und mit etwas Schmalz ergänzt, und dieses erhitzt und drin eine gehackte Knoblauchzehe und ein kleines Zwiebelhapperl gebraten. Nach ein paar Minuten hab ich mit Mehl gestaubt und mit einem Teil der restlichen Suppe aufgegossen und alles ein paar Minuten köcheln lassen. Dann kam ein ordentlicher Schuss Obers rein und ein gehäufter Esslöffel glatt gerührter Rahm.

In der Zwischenzeit hab ich das Herzfleisch blättrig geschnitten, das Suppengemüse ebenso. Das kam dann in die Sauce und wurde erwärmt, die Lorbeerblätter hab ich auch aus der Suppe gefischt und zum Herz gegeben. Das Saucerl hab ich noch ein bisserl gepfeffert und gesalzen, und obenauf kamen die Erdäpfelknödel, in Stücke geteilt, zum Aufwärmen.

Übrigens: auf den obligatorischen Schuss Essig, der in österreichischen Rezepten vorgeschrieben ist, hab ich sowohl bei der Suppe wie auch bei der Sauce verzichtet. Und es hat gar nicht geschadet!

Das Gastkind hat nur die Sauce mit den restlichen Nudeln von gestern gegessen, nachher ein Stück Knödel. Das Kind und ich haben den Rest restlos vernichtet. Das ist ein Zeichen, dass das Schweinsrahmherz mit Erdäpfelknödel wirklich schmackhaft war.

10.11.19 12:15

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen