Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

7. November: Couscous-Laibchen mit Roten Rüben

Weil gestern nur eine Portion Couscous übrig geblieben ist, wir aber zu zweit essen wollten, musste ich experimentieren. Schnell gehen musste es auch. Also habe ich die Couscous-Laibchen mit Roten Rüben nicht ins Rohr getan, sondern gach in der Pfanne in Öl beidseitig gebraten.

Die Roten Rüben waren der Ausschuss der heurigen Ernte: vier Stück Miniaturen, insgesamt eine großzügige Handvoll. Ich wollte sowieso zwei Eier kochen, weil das Kind Aufstrich machen möchte. Die hab ich gleich mit den Roten Rüben mitgekocht. (Aber ich hab sie natürlich früher wieder rausgenommen. )

Die gekochten Roten Rüben hab ich nur geschält und gewürfelt. Für die Masse der Laibchen habe ich den Couscous in eine Schüssel getan und ein kleines Ei dazugetan. Gewürzt habe ich mit Salz und Gewürzmischung aus der Türkei, die auch bald zu Ende sein wird. Dann werden wir in den nächsten Monaten oder Jahren afrikanisch essen ...

Ein Packerl Feta ist mir auch in die Hände gefallen, da hab ich ein Stück rausgenommen und zerdrückt. Nach dem ersten Verrühren war klar: die Masse ist zu flüssig. Nach einer kurzen intraindividuellen Diskussion - Semmelbrösel oder Haferflocken? -  hab ich mich für die Haferflocken entschieden (die Semmelbrösel hätte ich aus dem Keller holen müssen). Eine Handvoll reichte, um die Masse konsistenztechnisch so hinzukriegen, dass ich in der Pfanne Laibchen formen konnte.

Aber so ganz ohne Gemüse wollte ich die Laibchen auch nicht haben. Hab ich von den geraspelten Karotten, die eigentlich für die Hendln vorgesehen waren, eine Handvoll abgezweigt und in die Masse gemischt.

Vier Laibchen sind sich ausgegangen, eines hat sich das Gastkind einverleibt, die anderen drei hab ich verzwickt. Die Roten Rüben haben wir redlich geteilt.

7.11.19 19:13

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen