Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

16. und 17. September: Reste geschnorrt

Die letzten beiden Tage habe ich zum Mittagessen meine Mutter vom Rest ihrer Lasagne befreit. Gestern mit Paradeisern, heute gabs sogar Gurkensalat dazu. Sehr fein.

Abends hatten wir gestern einen Rest Zucchinicremesuppe, heute habe ich aus einem geretteten Hokkaidokürbis eine entsprechende Suppe geköchelt.

Sonst war nichts zu tun, es ist von allem noch reichlich da.

Naja. Weil es gerade so viele unansehnliche, aber süße Trauben gibt, habe ich den Entsafter aus dem Keller geholt, zu den gerebelten Beeren zwei Handvoll Aroniabeeren vom Strauch in meinem Gärtlein geschnitten und alles zusammen ohne Zucker entsaftet.

Das Ergebnis ist wunderschön rosa, aber unerwartet sauer geworden. Macht auch nix.

17.9.19 20:20

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen