Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

1. Juli: Fisolen-Erdäpfel-Gröstl mit Blattsalat

Gestern hab ich euch unterschlagen, dass ich eine Partie Erdäpfel gekocht habe, davon habe ich jedem einen in den Salat geschnippelt. Aus den restlichen habe ich heute ein Fisolen-Erdäpfel-Gröstl gezaubert.

Erst habe ich vom (Sonderangebots-) Jausenspeck ungefähr sieben Deka scheibliert und in der Pfanne langsam ausgebraten. Dazu kam die Hälfte von einem riesigen Zwiebelhapperl, grob geschnitten, und dann die in Scheiben geschnittenen Erdäpfel.

Das hat alles gebraten, und ich habe fesch gesalzen. Zum Schluss hab ich ein Packerl aufgetauter blanchierter Fisolen untergemischt und alles nochmals gut heiß werden lassen.

Bei Tisch hab ich mir noch Chiliflocken drübergestreut.

Dazu gabs Blattsalat frisch vom Gemüsebeet mit Omas Marinade. Als Nachtisch vertilgte ich einen Rest von den Erdbeeren mit Rahm.

Und vom Gröstl ist eine Portion für morgen übrig geblieben, da spare ich mir das Kochen. Auch nicht schlecht.

1.7.19 18:10

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen