Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

20. Mai: Zucchinicremesuppe und Salatteller mit Gebäck

Lang ist die Liste der Dinge, die die neue Gästin nicht essen mag. Heute habe ich daher ziemlich neutrale Sachen auf den Tisch gestellt. Und alles kam weg.

Die Vorspeise war eine "normale" Zucchinicremesuppe: viel Zucchini, wenig Erdapfel, eine Knoblauchzehe, Salz. Gekocht, püriert, mit Milch verlängert.

Als Hauptspeise habe ich Salatteller individuell komponiert. Das Gastkind kriegte die einfachste Variante: Frischkäse vom Schaf und Kirschparadeiser. Das Kind und ich kriegten Blattsalat, Kirschparadeiser, Avocado, Frischkäse vom Schaf, Wachteleier und Sonnenblumenkerne. Die Gästin dasselbe ohne Wachteleier, sie mag keine Eier. (Leonie war nicht beleidigt. Sie durfte die Ration der Gästin essen. )

Dazu habe ich ein Körberl mit gemischtem Gebäck hingestellt sowie Apfelessig und Olivenöl.

Als Nachspeise spendierte ich uns Eismarillenknödel vom Tichy, lebensnotwendiger Vorrat im Tiefkühler

21.5.19 07:12

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen