Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

28. April: Essen vom Feinsten.

Mit schlechtem Gewissen. Weil wir beim Verzehren der aufgetischten Köstlichkeiten (im Hotel beim Brunch) keine Fragen stellten, woher die Produkte kamen, unter welchen Umständen sie produziert, geerntet und transportiert wurden. Wie es den Menschen geht, die beteiligt sind.

Aber es hat alles traumhaft geschmeckt, wie immer. Man hätte uns beinahe nach Hause rollen können. Und über den Brennwert machen wir uns erst einmal überhaupt keine Gedanken.

Morgen geht das Leben wieder normal weiter.

28.4.19 22:19

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen