Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

27. April: Ofenkürbis mit Feta, Hirseauflauf

Heute haben wir einem weiteren Stammgast in unserem Kühlschrank gekündigt. Dem Feta nämlich. Den haben wir heute vernichtet.

Mittags habe ich als Vorspeise ein Schüsserl Salat gegessen, das Kind musste das nicht. Danach gabs Ofenkürbis mit Feta, und als Abschluss haben wir den Rest vom Hirseauflauf verputzt. Abends haben wir dann den Rest vom Käse mit Gebäck verzehrt. (Leider hatte ich verabsäumt, Oliven zu kaufen. )

Fürs Mittagessen hab ich wenig Olivenöl in die Auflaufform gegeben und verteilt, dann den Rest vom Butternuss-Kürbis in sehr dünne Scheiben geschnitten und drin ausgebreitet, alles gesalzen und eine Hälfte mit Gewürzmischung bestreut und zum Schluss ein halbes Packerl Feta, also etwa acht Deka, drübergebröselt.

Bei 190 Grad Ober- und Unterhitze ins Rohr, nach einer Viertelstunde auf 150 Grad zurückgeschaltet und noch eine knappe halbe Stunde im Rohr lassen. Und mit der Restwärme hab ich dann auch noch den Hirseauflauf temperiert.

Das Kind war offensichtlich nicht begeistert, hat sich aber verbal zurückgehalten, was auch einmal ganz angenehm war.

27.4.19 18:45

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(28.4.19 07:56)
Einen feinen Sonntag wünsche ich!
Hier wurde es *grüner* Spargel gebacken mit Kartoffelstampf und Knusper Filets Seelachs von
*FRoSTA*.
Gibt es die TK-Ware der Firma bei euch?
Bei der Qualität verlasse ich mich auf die Infos von meinem Sohn, er ist dort der Einkäufer.

Heute gibt es den Rest vom Kilo Spargel gebraten...
Mein Wochenende!

Gestern nur kurz im Regen (mit Rad) einen Geburtstagsbesuch gemacht und rechtzeitig zur Jubiläumssendung ZDF Hitparade wieder auf der Couch.
LG Kelly

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen