Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

20. April: Garnelen mit Spargelsauce und Erdäpfeln

Gestern vormittags habe ich das Spargelbeet durchgeputzt und vielleicht zwanzig Deka - Stangen in unterschiedlichster Länge und Stärke - geerntet. Dachte ich, ich werde heute irgendwelche Teigwaren mit Spargelsauce zaubern. Am Nachmittag war ich dann im Supermarkt, und man hat mir Riesengarnelen zum halben Preis angeboten. Musste ich natürlich sechs Stück nehmen. Die waren allerdings aufgetaut, also musste ich mir was überlegen.

Ich hatte ja das Karottenkochwasser vom gestrigen Salat aufgehoben. Darin hab ich gleich die Garnelen gekocht. Als sie abgekühlt waren, habe ich sie geschält und mir gedacht: jetzt ist es auch schon wurscht. Und habe die Schalen eine gute halbe Stunde im Sud ausgekocht.

Heute war es dann einfach. Erst hab ich zwei Schüsserln mit Blattsalat und Radieschen vorbereitet. Dann hab ich die letzten speckigen Erdäpfel zum Kochen aufgestellt. Danach hab ich mich dem Spargel gewidmet und so wie immer ein Supperl gekocht (für wann auch immer). Zuerst die Schalen, dann die Spitzen blanchiert, dann die weniger schönen Stücke vom Spargel samt Erdapfel und Salz.

Inzwischen hab ich den Garnelenfond, wie ich ihn jetzt nannte, im beschichteten Reinderl auf die Hälfte eingekocht, darin die schönen Spargelstücke geköchelt, wenig gesalzen (was leider immer noch zuviel war) und zum Spargel ein gutes Achterl Milch mit einem Esslöffel Speisestärke gegossen und gut gerührt. Das wurde ziemlich sofort zu einer kompakten Sauce. 

Da drauf haben wir dann die Garnelen gelegt, mit der Sauce bedeckt und zugedeckt, ferne von der Herdplatte, so lange ziehen lassen, bis ich die Erdäpfel geschält hatte, und fertig waren die Garnelen in Spargelsauce mit Erdäpfeln.

Das war heute also wirklich ein erlesenes Mittagessen. Fast schon ein Oster-Essen!

20.4.19 12:12

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen