Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

19. April: legierte Gemüsesuppe und Salatteller mit Schinken und Gebäck

Auch in unserer Abwesenheit wuchs der Gemüsevorrat. Eine große Portion Suppengrün wollte verwertet werden. Na, hab ich mich in der Früh gleich hingestellt und zwei Portionen Gemüsesuppe geköchelt. Mit einem kleinen Erdapfel dabei. Die Suppe schaut aber trotzdem sehr wassrig aus - so gehört sie eh, wir sind nur einfach die Cremesuppen gewöhnt - und schreit danach, mit einem Esslöffel Grieß legiert zu werden.

Danach gibts einen Salatteller mit luftgetrocknetem Schinken und Gebäck. Eines der Bittersalat-Happerln stößt nämlich schon am Deckel vom Frühbeet an, so geht das nicht. Radieschen und Zupfsalat (Asia-Mix, Basilikum und Rucola) gibts auch, aus Prag hab ich ein paar kleine Paradeiser mitgenommen, und vom Suppengrün sind drei Karotten übrig geblieben.

Mit letzteren bin ich wie folgt verfahren: geschält, mit dem Gurkenhobel in dünne Scheiben geschnitten, in Salzwasser vier Minuten gekocht (den Sud für morgen aufgehoben), mit Wiener Marinade übergossen. Die verteile ich dann auf dem Salat.

Der luftgetrocknete Schinken und das Gebäck sind ebenso wie die Paradeiser Reste vom Rückreise-Proviant. Da freu ich mich schon drauf!

Unser Besuch in der Prager Fleischerei MUUU war sehr interessant. Während ich in der Schlange stand, die mich an die Zeiten des Eisernen Vorhangs erinnerte, hatte ich Zeit zu gustieren und die Namen meiner Auswahl zu memorieren und im Geiste die Aussprache zu üben. Vom Geldschein wusste ich die Zahl 100, und das Wort Gramm hab ich einfach improvisiert. Die anderen Ziffern hab ich mit den Fingern gezeigt. Beim Zahlen hab ich absichtlich einen zu großen Geldschein hingegeben und gehofft, dass uns die Dame nicht bescheißt. Wie eine richtige Analphabetin halt.

Und so haben wir die, zugegeben nicht über uns erfreute, Verkäuferin auch nicht zu lange aufgehalten.

Die Auswahl an Würsten, Aufschnitt und Speck war übrigens phänomenal. Ich habe sehr bedauert, keine Kühltasche mitgehabt zu haben.

19.4.19 08:35

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen