Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

noch immer der 13. April: Gemüseomelett ... und eine Premiere!

Schlagt die Trommeln, schmettert einen Tusch, öffnet den Champagner - vor zwanzig Minuten habe ich meinen ersten Apfelstrudel aus dem Rohr gezogen! Ohne Mithilfe oder Aufsicht einer Begleitperson habe ich das geschafft! Obwohl: das Kind hat die Äpfel gerieben.

Vor einigen Jahrzehnten hatte ich schon einmal einen probiert, der ist aber ziemlich danebengelungen. Der jetzige schwimmt natürlich auch weit entfernt von der Perfektion. Aber der Teig war halbwegs dünn und hat auch nur zwei Löcher gekriegt. Und, das wichtigste, ich hab den Strudel unfallfrei vom Strudeltuch aufs Backblech gekriegt.

Mein Gott, bin ich grad stolz auf mich. Die dicken Enden des Teigs hab ich abgeschnitten, wie es sich gehört. Meine Mutter kocht den immer als Zupf-Nockerl in die Suppe ein. Da hatte ich grad keine Lust drauf und hab das kleine Teig-Knöderl eingefroren. Damit mach ich mir bei Gelegenheit einen Ein-Personen-Strudel.

Abseits der Selbstbeweihräucherung wollte ich unser Gemüse-Omelett mit Gebäck vorstellen. Weil ich nämlich wieder ein paar Stangen Spargel ernten musste. Aus den unteren Enden und den Schalen hab ich, wie ihr euch sicher lebhaft vorstellen könnt, ein Supperl gekocht, mit wenig Obers verfeinert.

Fürs Omelett habe ich erst drei Deka Lardo in Streiferl geschnitten und in der Handgeschmiedeten langsam ausgebraten. Ins Fett kam eine Scheibe von der Butternuss, in kleine Würferl geschnitten. Nach einigen Minuten kamen die zarten Stücke und die Spitzen vom Spargel dazu. Und nach einigen weiteren Minuten, zack!, zwei Eier und Salz.

Den Herd hab ich abgedreht und die Eier unter mehrmaligem Wenden stocken lassen und am Schluss hab ich zwei Handvoll geriebenen Parmesan drübergestreut.

Da hat sogar das Kind gesagt, das Ding sei ihm zu fettig. Den verbliebenen Rest werde ich morgen als Einlage in der Kürbiscremesuppe servieren. (Das Kind fürchtet sich schon.)

13.4.19 18:02

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen