Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

8. und 9. April: Spargel-Reis-Pfanne mit Kichererbsen

Gestern hat uns der ortsansässige Türke verpflegt. Ich hab mir einen Bauernsalat mit Weißbrot gegönnt und war dann vollgestopft mit Vitaminen und Schafskäse. Aufs Eisgeschäft danach haben Freundin K und ich heldenhaft verzichtet.

Heute gibt es die Reste vom Wochenende. Das beschichtete Reinderl mit dem Bratrückstand wird erhitzt, und hinein kommen erstens die geschnittenen Grünspargel-Teile, die ich laufend aus dem Gemüsebeet ernte und im Kühlschrank sammle, zweitens eine Handvoll gekochter Kichern und drittens ein Rest vom Reis.

Das alles wird gebraten - der Spargel vorher nicht gekocht, pfeif drauf - und zumindest mit Salz gewürzt, vielleicht auch noch ein bisserl geschärft. Und dann nenne ich es Spargel-Reis-Pfanne mit Kichererbsen und esse vielleicht noch einen Blattsalat dazu.

Als Nachspeise gibts einen Pudding.

 

Der fliegende Jakob war fast ein Erfolg. Dem Kind hat das Fleisch nicht geschmeckt. Aber die Sauce mit Reis war der Renner. Vielleicht wandle ich das ganze bei Gelegenheit zu einer Spaghetti-Sauce um.

8.4.19 17:47

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen