Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

22. März: Fusilli mit Sardellen, getrockneten Paradeisern und Blattsalat

Schnelle einfache Küche heute hierorts. Teigwaren in kochendes Salzwasser schmeißen, schnell noch drei getrocknete Kirschparadeiser klein schneiden und dazu schmeißen, köcheln lassen.

Derweil erstens Blattsalat ernten, waschen und zerzupfen und zweitens einen Esslöffel voll Sardellenfilets mit der Gabel grob zerzupfen und in die Schüssel tun. Die weichen Teigwaren drübergeben, alles gut vermischen und mit Fleur de Sel bestreuen.

Als Fusilli mit Sardellen, getrockneten Paradeisern und Blattsalat zu Tisch bringen.

 

Aus dem Kochwasser mache ich für den Abend eine Broccolicremesuppe mit einer Knoblauchzehe und ein bis zwei mehligen Erdäpfeln. Durch die Paradeiser wird sie vielleicht einen geringfügig anderen Geschmack haben. Verfeinert wird sie heute mit Obers.

Obwohl, das Kind hat über die gestrige säuerliche Lauchcremesuppe mit dem Frischkäse gar nicht gemotschgert. Aber den Bärlauch hab ich auch weggelassen, man muss nicht übertreiben.

22.3.19 11:02

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen