Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

16. März: gedünstete Chinakohl-Sprösslinge mit Obers-Erdäpfeln

Gestern gabs tatsächlich Obers-Erdäpfel zum Rotkraut. Sehr simpel: Erdäpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden, in ein Reinderl tun und salzen. Mit Wasser knapp bedecken. Aufkochen, köcheln lassen. Wenn sie knapp davor sind, bissfest zu werden, Deckel abnehmen, mit Obers begießen, gut verrühren und offen ein paar Minuten weiterköcheln lassen. Bei Bedarf würzen.

Natürlich hab ich viel zuviel gekocht. Also hab ich nachher getrickst: eine kleine Portion samt Sauce hab ich für den nächsten Tag in ein Reinderl getan und gekühlt. Den Rest hab ich abends auf den Herd gestellt und zum Kochen gebracht, eine Handvoll geschnittenen Bärlauch dazugetan, Wasser und Salz zugegeben und das ganze zwei Minuten köcheln lassen.

Dann wie üblich mit dem Pürierstab traktiert, und schon hatten wir eine fesche Bärlauchcremesuppe.

Die Erdäpfel hab ich heute mit ganz wenig zusätzlichem Wasser aufgekocht und ziehen lassen. Derweil hab ich die Triebe vom ausgewachsenen Chinakohl von der Pflanze geschnitten, auf Länge gebracht und gewaschen. Derweil wurde auf der Herdplatte das beschichtete Reinderl heiß. Einen Esslöffel Olivenöl rein, die Sprösslinge dazu, salzen, gut durchmischen und rundum anbraten lassen. Nach vielleicht fünf Minuten zwei Schluck Wasser dazu, Deckel drauf, Herd abdrehen und die Dinger ein paar Minuten ziehen lassen.

Alles auf den Teller tun und gedünstete Chinakohl-Sprösslinge mit Obers-Erdäpfeln genießen.

Ist natürlich schwierig nachzukochen ohne das Grünzeugs. Wer aber wie wir auf dem spätwinterlichen Gemüsebeet Chinakohl-Pflanzen stehen hat, die langsam ins Blühen anfangen, der oder die sollte sich überlegen, nicht alles auszureißen und zu entsorgen, sondern wirklich die jungen Triebe zu verkochen. Erhitzt schmecken sie nicht nach Senf und scharf, sondern mild und süßlich.

Ich muss das bei Gelegenheit auch mit normalen Kopfsalat-Pflanzen ausprobieren. Aber die wachsen noch nicht aus, im Gegenteil, die werden jetzt alle zizerlweise erntefähig.

16.3.19 12:09

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen