Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

1. März: Kürbiscremesuppe und Marillenknödel ...

.. gibt es erst abends, aber die Vorbereitungen laufen, immer wieder zwischendurch, seit gestern. Mittags wärme ich mir den Rest vom Risotto (zwei Esslöffel) auf und mache eine Mini-Portion Gemüse dazu. Ob es Karotten werden oder doch Mangoldstiele, entscheide ich später noch. Wichtig ist die Zubereitung: Gemüse aus dem Tiefkühler ins Reinderl, salzen, würzen und mit 100 ml Milch umgießen (die Milch muss nämlich dringend weg) und erhitzen, zwischendurch rühren. Wenn die Sache kocht, einen Esslöffel Stärke in wenig Milch glattrühren und ins Gemüse rühren und damit die Sauce binden. Ich muss Kalorien sparen fürs Abendessen.

Die Kürbiscremesuppe hab ich ja gestern schon gemacht, die schmeckt auch köstlich. Heute Abend kommen die gebratenen Speckwürferl als Einlage rein. Und wenn ich das Gefühl habe, der Hunger ist groß  - es kommen Gäste, deren Appetit ich nicht einschätzen kann -  backe ich eine Portion Pizzabrot auf und jeder kriegt ein Stangerl zur Suppe.

Für die Knödel bereite ich den Teig schon nachmittags zu, wie immer aus einem Viertel Topfen, 12 Deka Mehl, 6 Deka Butter, einer Prise Salz, einem Ei und einer großen Handvoll Grieß. Der rastet in der Tupperschüssel im Kühlschrank bis am Abend und wird dann portionsweise um Marillen aus dem Tiefkühler gewickelt und in Salzwasser gar ziehen gelassen.

Die Semmelbrösel röste ich auch schon am Nachmittag in Butter und erwärme sie abends nur noch. 

Und so sollten Kürbiscremesuppe und Marillenknödel relativ entspannt vonstatten gehen.

1.3.19 07:56

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


kelly (1.3.19 17:13)
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen.
Gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.

Schade, einfach zu weit, genau meine Erwartungen, dazu eine entspannte Gastgeberin - Klasse!
Nette Gäste und einen feinen Abend.
LG Kelly

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen