Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

22. und 23. Feber: Bratwürstel mit Gemüsereis und Kohlsprossen

Wann machst du wieder einmal die grünen Kugeln, da will ich eine kosten, sagte das Kind. Es dauerte eine Weile, bis ich begriffen hatte, dass Kohlsprossen gemeint sind. Weil sich vorgestern eine kleine Ernte ergeben hat (Mangold, Kohlsprossen, Chinakohl), habe ich einen Teil der Kohlsprossen fürs heutige Mittagessen eingeplant. Den Rest, ebenso wie den blanchierten Mangold, friere ich ein.

Die Kohlsprossen habe ich ebenfalls einige Minuten blanchiert. Sie sind teilweise recht klein, deshalb werde ich sie später in der Pfanne nur noch aufwärmen müssen. Dasselbe gilt für den Gemüsereis. Welchen ich heute bitte zum letzten Mal essen möchte. Den Rest kriegen die Hendln. Und gestern hab ich bei meinen Lieblingsbauern zwei Paar Bratwürstel erstanden, von denen ich heute ein Paar in der Pfanne brate. In derselben Pfanne natürlich, mit wenig Öl, geht sich platzmäßig alles aus.

Und so kommen wir heute zu Bratwürsteln mit Gemüsereis und Kohlsprossen.

Macht euch übrigens keine Illusionen. Eineinhalb Würstel kriegt das Kind. Für mich reicht ein Stück von ca. 4 Deka. Von den Kohlsprossen kann ich zehn Deka essen, was einer Handvoll entspricht. Und einen gehäuften Esslöffel (allerdings einen großen Esslöffel) vom Gemüsereis.

Manchmal, wenn ich vor meiner Portion sitze, bin ich schon eher gram. Aber wenn ich langsam esse, gehts dann eh mit dem Sättigungsgrad. Ich tröste mich mit dem Gedanken, dass ich wenigstens speiseplanmäßig alles esse und auf nichts verzichten muss. Die Menge muss ich halt jeweils anpassen. Aber morgen werde ich mir zum Beispiel vielleicht sogar eine Kugel Eis gönnen. (Dem mageren Nachtmahl, das darauf folgen muss, sehe ich allerdings nicht mit großer Freude entgegen. )

23.2.19 12:05

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen