Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

noch immer 21. Feber

Was ich eben gelesen habe, legt gerade mein Hirn lahm:

Die Produktion von Nutella verschlingt ein Viertel der globalen Haselnussproduktion.

Ein Viertel aller Haselnüsse, die auf der ganzen Welt geerntet werden, landen in Nutella Creme. Nutella besteht zu 87 Prozent aus Zucker und Fett. Haselnüsse sind also ein marginaler Bestandteil.

Wieviel Nutella ist um dieses Viertel der Haselnuss-Welternte drum rum? Wer isst das ganze Zeug? Unser Verbrauch (immerhin mit einem Kind) liegt bei vielleicht 30 Deka pro Jahr. Wenn überhaupt. Wieviel Nutella stopft der Durchschnittsmensch in sich hinein, damit sich das ausgeht?

Und was man aus den Haselnüssen alles Nettes machen könnte! Speisen, in denen man den Geschmack der Nüsse auch wirklich spürt, zum Beispiel. Wo er nicht mit Zucker ausradiert wird.

Ich weiß nicht, ob ich mehr schockiert oder belustigt sein soll.

21.2.19 20:58

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Marie / Website (21.2.19 23:24)
Die Haselnüsse landen bei Ferrero nicht nur in der Nutella, sondern auch in anderen Produkten wie den Bueno-Waffeln usw.
Trotzdem ein Wahnsinn, da hast du recht.


Sparköchin / Website (23.2.19 11:49)
Das hab ich jetzt gar nicht nachgelesen, ob in dieser Summe auch die anderen Ferrero-Produkte enthalten sind.
Aber was an guten Zutaten für solche Schrott-Produkte aufgeht!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen