Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

13. Jänner: Brathenderl mit Reis, Ofengemüse und Blattsalat

Heute kann das Kind von sich behaupten: ich habe ein halbes Henderl gegessen. Das war allerdings nicht schwierig, weil es sich um einen Mini-Gockel mit knapp einem halben Kilo Gesamtgewicht handelte. So ein Bruder aus dem Wir-lassen-auch-die-männlichen-Küken-leben-Programm.

So einen hab ich gestern aufgetaut und heute gewaschen und rundum mit Salz und Gewürzmischung eingerieben. Dann habe ich ihn in eine Kuchenpfanne, deren Boden mit Olivenöl bedeckt war, gelegt. Rundherum war noch Platz, also kam Gemüse dazu. Erst habe ich eine Halbkilopackung Suppengemüse hergenommen und daraus ein paar kleine Karotten geschält und längs halbiert, dann vom Hokkaido ein paar dünne Spalten abgeschnitten, einen roten Chicoree (hab ich mir gestern eine Dreierpackung geleistet) längs halbiert und einen großen speckigen Erdapfel geschält und längs in Stücke geteilt.

Das Gemüse kam in die Pfanne rund ums Henderl und wurde gesalzen. Dann hab ich über alles nochmals  vorsichtig Olivenöl verteilt und die Pfanne bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für eineinhalb Stunden ins Rohr geschoben und vergessen.

Den übrig gebliebenen Reis von vorgestern hab ich mit einem Stück Butter und einem Schluck Wasser aufgewärmt. Und für das Kind hab ich ein Salatherz gewaschen und geschnitten und mit Balsamico und Kräuteröl (von den Frischkäsebällchen) mariniert.

Nach diesem Brathenderl mit Reis, Ofengemüse und Blattsalat gönnten wir uns ein Bio Mango Lassi aus der Schweiz, erstanden beim denn's.

Nach dem Essen hab ich alle Knochen, die nicht abgelutscht waren, in einen Topf mit Wasser getan und mit der Hälfte des restlichen Suppengemüses und Kräutern und Gewürzen sowie Salz erhitzt. Derzeit kocht also ein alternatives Hühnersupperl auf der Herdplatte. (Den Rest vom Suppengemüse hab ich für ein nächstes Mal eingefroren. )

Schließlich müssen die Fritatten weg, die ich ja am Donnerstag schneiden hab müssen.

13.1.19 14:05

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen