Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

8. Jänner: Braterdäpfel mit gebratenen Melanzani

Es sind relativ viele Erdäpfel da, und ich mag nicht recht kochen, also hab ich in der Früh eineinhalb Portionen speckige Erdäpfel gedämpft und auskühlen lassen. Außerdem hab ich das Glas mit dem Rest der gebratenen Melanzani aus dem Kühlschrank genommen, um sie zu temperieren und das Öl zu verflüssigen.

Nach der Heimkehr mittags hab ich die Melanzani samt Öl ins beschichtete Reinderl geleert und erhitzt, während ich die Erdäpfel geschält und zerteilt und dazugegeben habe. Nachsalzen, gut vermengen, ziehen lassen, essen.

Als Nachtisch diente mir ein Rest vom gemischten Kompott, köstlich, und wieder ist ein Glas leer.

9.1.19 12:41

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen