Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

10. November: Hühnersuppe und Kaiserschmarrn mit Apfelmus

Gestern im Supermarkt ist es mir tatsächlich gelungen, Bio-Hendlrücken zu erwerben. Natürlich im Supermarkt-Pack: sechs Stück. Erst wollte ich sie alle in den Topf schmeißen, dann bin ich draufgekommen, dass zwei davon für ein Supperl für uns auch genug sind. So konnte ich zwei Zweierpackerl einfrieren. Für Tage, an denen ich nicht aus dem Haus gehen und trotzdem was Gutes essen mag.

Natürlich hab ich auch einige Portionen Suppengrün eingefroren, und so musste ich zu dem Pasta-Kochwasser von gestern nur noch Wasser, Lorbeerblatt, ein Zweigerl Rosmarin und zwei Knoblauchzehen dazutun, und jetzt köchelt das Hühnersupperl für später. Vielleicht schaffe ich es sogar, selbstgemachte Nudeln einzukochen. Die Suppe wird uns aber auch ohne Einlage schmecken. Das Fleisch wird vermutlich am Montag in unserem Mittagessen vertreten sein.

Das Kind wünscht sich was Süßes. Palatschinken für drei Mäulchen zu backen ist aber kein Vergnügen, weil meines ganz sicher das letzte ist, das gefüllt wird. Und soweit geht mein Altruismus nun auch wieder nicht. 

Ich habe mich daher für einen Kaiserschmarren mit Apfelmus entschieden. Apfelmus gibts im Keller aus allen Jahrgängen; wird eh Zeit, dass wieder was weg kommt.

Und in den Keller muss ich sowieso, um ein leeres Einmachglas zu holen. Das Gastkind braucht eine Martinslaterne.

10.11.18 10:19

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


kelly Doescher (10.11.18 12:23)
Da möchte ich auch Kind sein...

Ein feines Wochenende für alle Beteiligten, ich hab eine Einladung und wer weiß was morgen ist.
Die ersten Haselnüsse für das Eichhörnchen wurden endlich besorgt und für die Herrin des Hauses etwas zum Naschen.
LG Kelly


Sparköchin / Website (16.11.18 15:37)
Haselnüsse für das Eichhörnchen sind der wahre Luxus! Ich dagegen bemühe mich, meine Ernte ganz für mich zu behalten ... und sollte langsam auch beginnen, sie aufzuknacken. Schließlich dauert es nimmer lang bis zum ersten Blech der Weihnachtskekse!
Lieben Gruß
von der Sparköchin

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen