Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

8. bis 10. September: Nockerl und geröstete Knödel mit Ei

Kaum ist der Gast weg, werde ich schon wieder schleißig mit dem Kochen. Am Samstagvormittag war ich ordentlich beschäftigt, für ein Festl Blätterteig-Knabbergebäck und Cupcakes zu fabrizieren. Da wurde dann nur schnell gekocht, und zwar haben das Kind und ich uns das letzte Stück panierten Fisch geteilt, und aus den Resten vom Panieren hab ich Nockerl gekocht. Und weil das Kind beim Panieren ziemlich großzügig war, sind von den Nockerln sogar noch welche übrig geblieben. Aber davon später.

Ich habe also die etwas verklebten Reste von Mehl und Brösel sowie einem kleinen Rest geriebenem Käse vermischt und ein bisserl nachgesalzen. Dann hab ich den Rest vom Ei mit dem Rest vom Ei vom Blätterteig-Gebäck vermischt und zu den trockenen Zutaten gegeben. Das war dann noch zu wenig flüssig, so dass ich mit Milch ergänzt habe, bis ein Nockerlteig entstanden ist. Und aus dem hab ich folgerichtig mit zwei Löffeln kleine Nockerl geformt und die in Salzwasser gekocht. Wenn sie aufsteigen, sind sie fertig. So hatten wir gebackenen Karpfen mit Nockerln und Kirschparadeisern.

Exkurs: fürs Gebäck hab ich eine Packung Blätterteig ausgerollt, mit dem Teigrad in kleine Vierecke geradelt, mit Ei bestrichen, mit Salz, geriebenem Käse und Gewürzen bestreut und bei 200 Grad Ober- und Unterhitze goldgelb gebacken. Deshalb die Reste von Ei und Käse.

Heute hat meine Mutter geröstete Knödel mit Ei und grünem Salat gemacht, und da hat sie meine restlichen Nockerl gleich mitverarbeitet. Leider hat sie aus einem Missverständnis heraus keinen Zwiebel angebraten, aber es hat uns auch so sehr gut geschmeckt.

Sie hat in wenig Öl eine Menge Speckstreiferl ausgebraten und dann drei in kleine Stücke geschnittene Semmelknödel (und meine Nockerln) dazugegeben, alles ordentlich angebraten, mit Salz und reichlich Pfeffer gewürzt und dann zwei Eier drübergeschlagen und stocken lassen.

10.9.18 15:40

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen