Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

14. August: Gemüseeintopf mit Gebäck

Die heutige Vorspeise war ein Salat, den ich aus Gurkenwürfeln, halbierten Kirschparadeisern und einem geschnittenen Glockenpaprika komponiert habe. Mariniert habe ich mit Wiener Marinade und Olivenöl.

Für den Gemüseeintopf habe ich Öl ins Reinderl getan, drei Erdäpfel geschält und in einem anderen Reinderl die Schalen ausgekocht. Zusammen mit der Schale, die ich vom Strunk vom Broccoli abgezogen hatte.

Im Öl habe ich ein sehr kleines Zwiebelhapperl und zwei geschnittene Knoblauchzehen angebraten, dann fünf in Würfel geschnittene Karotten mitgebraten und einige Minuten später die gewürfelten Erdäpfel und den kleinen Broccolistrunk, auch gewürfelt, zugegeben. Gewürzt habe ich mit Salz und Pfeffer, ein Lorbeerblatt und Zweigerl von Bohnenkraut und Thymian kamen auch dazu. Aufgegossen wurde mit dem Kochsud der Schalen und weiterem Wasser, bis das Gemüse bedeckt war. Deckel drauf, schmurgeln lassen.

In der Zwischenzeit hab ich einen kleinen Zucchini gewürfelt und Kräuter gehackt (Estragon, Rosmarin und Oregano). Den Zucchini habe ich nach einer Viertelstunde Kochzeit zugegeben. Nach weiteren zehn Minuten kamen zwei Handvoll gekochte weiße Bohnen und die gehackten Kräuter dazu.

Dann hab ich kurz den Pürierstab reingehalten und ein Viertel des Gemüses püriert. Jetzt wars ein Eintopf mit sämiger Sauce, der noch kurz durchziehen durfte, während ich mir der Tatsache bewusst wurde, dass ich kein Brot im Haus hatte.

Ich hab dann zwei Weckerl aus dem Tiefkühler genommen, in Scheiben geschnitten und kurz auf den Grill gelegt. Hat gut geschmeckt, alles. Besonders der Nachtisch: ein Stück vom Zwetschkenkuchen, den der Gast gestern Abend noch unvermutet erschaffen hatte.

Nach dem Essen bin ich draufgekommen, dass ich dem Kind eigentlich ein bis zwei Würsterl in den Eintopf schneiden wollte. Aber es ist ja was übrig geblieben, und da hinein kommen morgen dann ganz sicher die Würsterl!

14.8.18 21:53

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen