Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

5. August: Linsen-Gemüse-Curry mit Basmatireis

Aber ab heute bin ich wieder zu zweieinhalbt. Und habe prompt eines meiner Standard-Rezepte zu Tisch gebracht. Nach einer Karfiolcremesuppe - der Karfiol zwar hellbraun statt weiß, aber dafür aus eigener Ernte - speisten wir Linsen-Gemüsecurrymit Basmatireis. Danach stellte ich noch Apfelkompott auf den Tisch.

Eh wie immer hab ich zuerst den Reis zum Dämpfen hingestellt. Danach hab ich die Gewürze ins Reinderl gegeben und trocken angeröstet: Curry Oriental, Rosmarin, gehackter Knoblauch, gehackter kandierter Ingwer, ein Lorbeerblatt.  Wer mag, auch Gewürznelken. Und eine Messerspitze Hing, damit sich die Blähungen in Grenzen halten.

Nach dem Anrösten kam Sonnenblumenöl drüber und geschnittener Zwiebel dazu, und nach einigen Minuten gewürfelte Karotten. Nach ein paar weiteren Minuten habe ich mit einem Brieferl Sojasauce und einem Glas gekochter Paradeiser abgelöscht.

Dann wars einfach: eine Handvoll Linsen dazu, ein paar Rosinen, drei zerkleinerte Tomatillos, etwas Zucker und ein Rest Obers. Das wurde gut vermischt, einmal aufgekocht und zwanzig Minuten geköchelt.

6.8.18 18:58

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


kelly Doescher (7.8.18 07:32)
Na klar, es gibt noch andere Prioritäten als Küche.
Liebe Christa,
dafür wurde *das perfekte Dinner* aus Wien im TV gesendet, ich hoffe auf rechtzeitige Informationen wenn du dabei bist .
Fröhliche Grüße aus der Singleküche!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen