Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

25. bis 28. Juli

Der Gast mag nicht bei uns essen. Das hat zur Folge, dass ich das geplante Menü abändere oder ausfallen lasse.

Mittwoch ist der Hirseauflauf trotzdem passiert, nach altbewährtem Rezept und diesmal mit Kompottmarillen und Nektarinen als Füllobst. Davor haben wir die Hühnersuppe vernichtet.

Donnerstag haben wir dann kaltes Zeugs gegessen, gestern war es ein ziemlich normaler Kaiserschmarrn mit Apfelmus (nach einem Salat für den Gast).

Heute ist der Gast abgereist, und ich habe uns verbliebenen beiden eine Portion Mini-Käsekrainer gegrillt und mit Ketchup, Salat und Weißbrot serviert.

Hat uns sehr geschmeckt heute, weil wir auch guten Hunger hatten, weil wir am Vormittag Ringlotten ernten waren. Nachmittags habe ich aus der einen Hälfte der Beute eine Marmelade gemacht. Die zweite Hälfte hab ich mit Dampf entsaftet. 

Morgen überlege ich mir, ob ich daraus lieber Sirup koche oder ein Gelee. Derzeit bin ich eher für den Sirup.

28.7.18 22:33

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen