Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

19. bis 21. Mai: gratinierter Spargel mit Reis

Es tut mir Leid, dass meine Bloggerei gerade sabotiert wird; ich hoffe ich kann das Problem demnächst lösen ... hier nochmals der Versuch, vom vergangenen Wochenende zu berichten.

Am Samstag habe ich die Reste vom Spargel mit Sauce und Reis verdrückt. Sonntags waren wir zum Glück auf Spargelcremesuppe und gebratene Spießerl (Schweinsfilet und Speck) mit Trallala eingeladen, und am Montag hab ich mich dann aufgeschwungen und nach einer Karfiolcremesuppe gratinierten Spargel mit Reis serviert.

Für die Suppe hab ich erstmal allerhand Spargelabfälle ausgekocht sowie die Schalen des Erdapfels, den ich später für die Suppe brauchte. Das Gemüse kriegten die Hendln, im Sud hab ich die Enden der Spargelstangen kurz blanchiert. Dann hab ich das Wasser gesalzen und den Erdapfel und einen halben Mini-Karfiol, beides zerkleinert, drin gekocht. Dann weiter wie üblich: püriert und mit Obers verfeinert.

Die Spargelstangen hab ich mit je einer dünnen Schinkenscheibe umwickelt und in eine bebutterte Auflaufform gelegt, in der schon der restliche gedämpfte Reis von neulich drin war. Zum Schluss habe ich mit geriebenem Parmesan bestreut und das ganze bei 190 Grad Ober- und Unterhitze eine gute halbe Stunde im Rohr lassen.

 

23.5.18 20:46

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen